HCK® unterstützt das Team SALUSMED

hck-sport-cape-apic

Noch bis zum kommenden Sonntag, 24. Oktober 2021, findet das legendäre „Absa Cape Epic“ statt – das wohl spektakulärste und härteste Mountainbike-Rennen der Welt.

Erstmals mit am Start ist in diesem Jahr das Team SALUSMED, das auch mit tatkräftiger Unterstützung von HCK®-Mikronährstoffen einen sehr erfolgreichen Start erlebte:

Die beiden Weltklasseathletinnen Ariane Lüthi (frisch gebackene Schweizer Meisterin) und Robyn de Groot (Südafrika) nehmen in der Gesamtwertung aktuell den zweiten Platz ein. Bereits beim „Swiss Epic“ 2021 in Graubünden waren die beiden nicht zu stoppen.

Als Team Gabriel-Technologie holten sie im August alle fünf Etappensiege und damit den Gesamtsieg.

Und was sagt unsere Botschafterin Ariane Lüthi über HCK®?

„Bestehen Defizite oder gar Mängel in der Versorgung mit Mikronährstoffen, dann kann der Körper nicht reibungslos funktionieren. Gerade wenn man sich sehr stark belastet, ist der Bedarf an diesen Substanzen grösser. In diesem Fall ist es nicht immer einfach, die optimale Versorgung nur über die Ernährung sicherzustellen, zum Beispiel mit Gemüse.

Robyn de Groot & Ariane Lüthi
Bilder © Dimitri Vaindirlis

Da kommt der Körper schnell mal an den Anschlag. Insbesondere bei solch einem Etappenrennen, wo es zudem auch sehr schwierig ist, rohes Gemüse zu verdauen. Bei einer sehr hohen Belastung ist es für den Körper definitiv viel einfacher, alle wichtigen Nährstoffe über solch eine individualisierte Mikronährstoffmischung zu sich zu nehmen.“

Unser Partner SALUSMED begleitet Ariane und Robyn bis ans Ziel und informiert täglich über die Ereignisse rund um das „Cape Epic“ – auf dem neuen Social-Media-Kanal salusmed_official sowie in der SALUSMED-Mediathek unter salusmed.world (Mediathek / Spitzensport). Abonnieren Sie diesen Kanal und schenken Sie Ariane und Robyn täglich mindestens ein „Like“.

Themen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Themen: News, Sport

Weitere Beiträge

Menü